Startseite

Poesie der Geometrie

Es ist diese Leichtigkeit, die Aussagekraft einer klaren Formensprache, die die Kreationen von Sofia Beilharz ausmachen, sie so selbstverständlich machen. Für die Gestalterin wie für die Trägerin. Schmuck, der nie aufgesetzt oder angepasst wirkt, sondern die Persönlichkeit unterstreicht und deren Stil ergänzt.

Geometrie kommt zum Tragen und paart sich mit Poesie. Zartheit und Volumen sind dabei keine Gegensätze, sondern überraschende Ergänzung.

Man denkt an Moleküle einer DNA-Doppelhelix, wenn man erstmals die Ketten-Kreationen aus feinen, wie zufällig miteinander verbundenen silbrig-weißen Röhrchen erlebt. Sie sind zum Markenzeichen von Sofia Beilharz geworden.

Aluminium ist dafür ein eher ungewöhnliches Material. Doch das noch relativ junge Leicht-Metall erweist sich als ideal für die filigranen Kreationen von Sofia Beilharz, die spielerisch jeder Bewegung folgen und dabei scheinbar ein Eigenleben führen.

(Inge Hufschlag, freie Journalistin)